Startseite » Veranstaltungen

Service für Mitglieder

Die IHC Geschäftsstelle

Am Niederwall in Bielefeld ist der Sitz der IHC Geschäftsstelle. Hier betreut der IHC Industrie- und Handelsclub Ostwestfalen- Lippe seine rund 880 Mitglieder. Das Team der Geschäftsstelle steht montags bis donnerstags von 9.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung.

Telefon: 0521 177111; Fax: 0521 177161
E-Mail: info(at)ihc-owl(dot)de


Der Ball der Wirtschaft

Einer der Höhepunkte im Jahresprogramm des Industrie- und Handelsclubs Ostwestfalen-Lippe e. V. ist der Ball der Wirtschaft, der am 10. November 2018 zum 21. Mal gefeiert wird. An diesem festlichen Ereignis in der Stadthalle Bielefeld nehmen Hunderte von Gästen aus der Region teil. Einen Vorgeschmack liefern die Bildergalerien der Vorjahre.

www.ball-der-wirtschaft-bielefeld.de

10.07.2017 | IHC Regionalkreis Gütersloh

Betriebsbesichtigung Ersatzteillager Miele, Gütersloh

Rund 50 Mitglieder des IHC Regionalkreises Gütersloh waren der Einladung von Regionalkreis-Sprecher Alexander Hakenholt gefolgt, das im Oktober letzten Jahres neu in Betrieb genommene Ersatzteillager des Hausgeräteherstellers Miele in der Edisonstraße zu besuchen.

Nach einer Begrüßung durch IHC Präsident Dr. Reinhard Ch. Zinkann begaben sich die Gäste auf eine Besichtigungsrunde unter der Führung von Dr. Jörg Heimsoth, Leiter der Miele-Ersatzteillogistik.

Dieses zentrale Lager für Ersatzteile und Zubehör mit Investitionskosten von 30 Millionen Euro ist ein weiteres klares Bekenntnis zum Standort Gütersloh. Nach der Erweiterung des Warenverteilzentrums in 2015 und des neuen Kommissionierlagers ist dieses bereits die dritte Großinvestition, insgesamt wurden damit bisher 70 Millionen Euro aufgewendet.

Im neuen zentralen Lager sind ca. 62.000 Artikel bevorratet und täglich können bis zu 8.000 Pakete zusammengestellt und versendet werden. Servicetechniker, die innerhalb Deutschlands bis 16 Uhr Teile ordern, erhalten bereits am Folgetag bis 7 Uhr morgens ihr Material, wie Dr. Heimsoth stolz berichtete. Ebenso geht auch der weltweite Zubehör- und Ersatzteilversand in über 100 Länder von hier aus auf die Reise.

Die neue Halle hat derzeit einer Lagerfläche von 13.000 Quadratmetern (Erweiterungsflächen sind vorhanden) und ist mit modernster Materialflusstechnik sowie Hochregallager ausgestattet. Helle Wände, viel Tageslicht und geräuscharme Transportsysteme sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre der ca. 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gearbeitet wird von 6 Uhr morgens bis 19 Uhr abends, um Servicetechniker, Händler und auch private Endkunden zu beliefern.

Zum Abschluss gab es bei einem Imbiss im Miele Gästerestaurant noch einen regen Austausch.

Herr Dr. Zinkann und Herr Dr. Heimsoth mussten noch viele Fragen der interessierten Zuhörer beantworten.