AKTUELLE MELDUNGEN

Neues IHC Präsidium einstimmig gewählt

28. März 2019

In großer Einmütigkeit ist die IHC Mitgliederversammlung 2019 verlaufen. Zum neuen IHC Präsidenten wurde Eduard R. Dörrenberg gewählt, seit 2017 Mitglied im Präsidium des Industrie- und Handelsclubs Ostwestfalen-Lippe. Der geschäftsführende Gesellschafter der Dr. Wolff Gruppe tritt die Nachfolge von Dr. Reinhard Ch. Zinkann an, der nach 20 Jahre im IHC Präsidium satzungsgemäß aus dem Amt geschieden ist.

Christoph Mohn, Vorsitzender des Aufsichtsrates Bertelsmann SE & Co. KGaA, ist seit 2015 Mitglied des IHC Präsidiums und wurde zum IHC Vizepräsidenten gewählt. Nicht mehr kandidieren konnte Dr. Daniel Terberger, Vorstandsvorsitzender der KATAG AG. Terberger war seit 2005 Mitglied im IHC Präsidium und seit 2013 IHC Vizepräsident. Auch die Amtszeit von Dr. Alfred Oetker, seit 2011 im Präsidium, war im März 2019 abgelaufen.

Erneut gewählt wurden Hans Beckhoff, Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, seit 2017 Mitglied im IHC Präsidium, Michael W. Böllhoff, Böllhoff Gruppe (seit 2015), Jörg-Uwe Goldbeck, GOLDBECK GmbH (seit 2013) sowie Rechtsanwalt und Notar Dr. Harald Schlüter, seit März 2017 IHC Schatzmeister.

Neu gewählt wurde Philip F. W. Harting, Vorstandsvorsitzender und persönlich haftender Gesellschafter der HARTING Technologiegruppe in Espelkamp. Harting hatte bereits im Januar 2019 die Leitung des IHC Regionalkreises Herford übernommen.

Ebenfalls neu im IHC Präsidium: Verena Pausder, Geschäftsführerin HABA Digital GmbH, Berlin, und Gesellschafterin des Bielefelder Familienunternehmens DELIUS, sowie Bankkauffrau und Rechtsanwältin Laura von Schubert, Bielefeld.                    Medienresonanz